Neueste Subscription Feature

Mehr erfahren

Feldtyp Signatur

Mehr erfahren

Feldtyp Standort

Mehr erfahren

Feldtyp Berechnung

Mehr erfahren

Mehrseitige Formulare

Das Visforms Finder Plugin

Dieses Feature ist Teil der Visforms Subscription und in der freien Visforms Version nicht enthalten.

Im Gegensatz zur herkömmlichen Joomla! Suchfunktion, die bei jeder Suchanfrage alle Inhalte nach dem Suchwort durchsucht, ist die Suche mit Hilfe der Joomla! Komponente "Suchindex" datenbankbasiert.

Es wird ein Suchindex angelegt, der in der Datenbank gespeichert wird. Suchergebnisse werden dann aus diesem Suchindex heraus angezeigt.

Dies hat erstens zur Folge, dass die Suche insbesondere bei großen Datenmengen sehr viel schneller ist. Zweitens werden bei der Erstellung des Suchindex Algorithmen verwendet, die wesentlich bessere Suchergebnisse liefern als bei der klassichen Textsuche.

Die Visforms Subscription enthält seit der Version 3.14 ein eigenes Finder Plugin. Dieses ermöglicht es für gespeicherte Formulardaten einen Suchindex anzulegen, so dass Benutzer Ihrer Webseite über die Suchfunktion auch in Visforms Daten suchen können. Hierbei ist selbstverständlich sichergestellt, dass nur solche Daten in der Suche ausgewertet werden, die der Benutzer auch sehen darf.

Konfiguration

Um eine Suchfunktion, die in Visforms Daten sucht, mit Hilfe der Komponente "Suchindex" anzulegen müssen Sie folgendermaßen vorgehen.

  1. Aktivieren Sie das Finder Plugin "Suchindex - Visforms" (Unter Erweiterungen -> Plugins in der Administration Ihrer Webseite)
  2. Stellen Sie sicher, dass alle vorhandenen Formulardaten indexiert werden: Gehen Sie in die Administration der Suchindex Komponente (Unter Komponenten -> Suchindex in der Administration Ihrer Webseite) und drücken Sie den Button "Indexsieren"
  3. Fügen Sie die Suche im Frontend der Seite ein: Dies kann entweder in Form eines Menüeintrags vom Typ "Suchindex >> Suche" und/oder über ein Modul vom Typ "Suchindex" erfolgen

Welche Daten werden in den Suchindex eingeschlossen?

Der Aufbau des Suchindex für Visforms Formulardaten startet auf der Ebene des Formulars. Im ersten Schritt wird ermittelt, welche Formulare prinziell indexiert werden könnten.

Dies sind alle Formulare, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Das Formular ist veröffentlicht
  • Die Option "Daten speichern" ist aktiviert
  • Die Option "Frontend Datenansicht erlauben" ist aktiviert
  • Die Option "Detail anzeigen" ist aktiviert (denn über das Suchergebnis wird ja auf die Detailansicht des Datensatzes verlinkt, in dem der Suchbegriff gefunden wurde)
  • Weitere Informationen zur allgemeinen Konfiguration der Suchindex Komponente entnehmen Sie bitte der Joomla! Dokumentation

Im nächsten Schritt werden für alle Formulare, die die oben genannten Kriterien erfüllen und prinzipiell für die Indexierung in Frage kommen, diejenigen Felder gesucht, deren Werte indexiert werden können.

Dies sind alle Felder, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Das Feld ist veröffentlicht
  • Das Feld ist vom Typ Text oder Textarea
  • Die Option "Datenanzeige im Frontend" steht auf "Liste und Details" oder "Nur Details"
  • Das Access-Level des Feldes entspricht dem Access-Level des Formulars

Werden zu einem Formular keine indexierbaren Felder gefunden, so wird das Formular nicht indexiert.

Im nächsten Schritt werden die Daten aller indexierbaren Formulare und Felder indexiert.

Hierbei werden alle Datensätze durchlaufen, unabhängig davon, ob der Datensatz veröffentlicht ist oder nicht. In den Suchindex-Datentabelle wird zu jedem indizierten Visforms Datensatz gespeichert, ob dieser veröffentlicht ist und für welches Access-Level die Daten sichtbar sein dürfen. Hierbei werden sowohl die Einstellungen für "Veröffentlicht" des Formulars als auch des Datensatzes berücksicht. Das Access-Level wird aus dem Formular gezogen.

Ist das Finder Plugin "Suchindex - Visforms" aktiviert so wird bei jeder Änderung am Formular, an den Formularfelden und den übermittelten Daten der Suchindex für alle betroffenen Datensätze automatisch aktualisiert. Nach der ersten manuellen Indexierung sind also keine weiteren manuellen Handlungen nötig um den Suchindex aktuell zu halten.

Anzeige in den Suchergebenissen

In den Suchergebnissen wird der Titel des Formulars für die Anzeige verwendet. Auf dem Formulartitel liegt der Link auf die Detailansicht des Datensatzes, der den Suchbegriff enthält. Klickt der Benutzer auf diesen Link, so wird ihm die Detailansicht des Datensatzes gemäß ihrer Konfiguration im Formulars und in den Formularfelder angezeigt.

Übersicht Passende Subscription finden